Baumpflege Berlin

Baum des Jahres 2019: Flatter-Ulme

“Nach Jahrhunderten der Lebensraumzerstörung ist es Zeit, die Flatter-Ulme neu ins Bewusstsein von Städteplanern und Forstleuten zu holen.”
Caroline Hensel, Deutsche Baumkönigin 2019

Die Flatter-Ulme (Ulmus leavis) wurde von der Stiftung Baum des Jahres zum Baum des Jahres 2019 gekürt. Die in Deutschland bisher wenig bekannte Baumart hat sich diesen Preis redlich verdient. Mit dem Ulmensterben sind viele der mächtigen und legendären Ulmen verloren gegangen. Die Flatter-Ulme ist als einzige Ulmenart resistent gegenüber der sog. Holländischen Ulmenkrankheit, die sich seit 1925 weltweit ausgebreitet hat. Zudem bewährt sie sich als Einzige gegenüber den veränderten Klimabedingungen und wird auch in den nächsten Jahrzehnten eine wichtige Rolle beim Artenschutz und als Stadtbaum einnehmen.

Ihr heutiges Hauptverbreitungsgebiet ist das kontinentale Osteuropa. Der bis zu 35 Meter hohe Baum ist bei uns in Deutschland lediglich in den östlichen Bundesländern gut verbreitet, besonders stark in Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Die dickste bekannte Flatter-Ulme Deutschlands steht in Gülitz in Brandenburg und hat einen Stammumfang von knapp zehn Metern. Unter guten Bedingungen erreichen Flatter-Ulmen ein Alter von bis zu 250 Jahren und mit etwas Glück auch ein paar Jahrzehnte mehr.

Alle Infos zur Flatter-Ulme findest du hier.

Baumpflege Berlin

Baumschäden nach Unwetter

Berlin war vergangene Woche wieder von heftigen Unwettern betroffen. Neben Überflutungen in Kellern und U-Bahnhöfen löste die Berliner Feuerwehr vor allem wegen umgestürzten Bäumen auf Schienen und Straßen den Ausnahmezustand aus.

Bäume sind durch ihre Wurzeln zwar fest im Boden verankert, doch bei schweren Stürmen können die Äste abbrechen oder sogar der ganze Baum umstürzen. Dadurch erleidet nicht nur der Baum selbst einen Schaden sondern stellt gleichzeitig eine Gefahr für Mensch, Haus oder Garten dar. Eine professionelle Beseitigung der umgefallenen Bäume und abgebrochenen Äste sollte ein Fachmann wie ein Baumkletterer oder ein Baumpfleger übernehmen.

Mehr Informationen zur aktuellen Unwetterlage findest du hier oder im folgenden Video.